„Team Tower“ für Wagemutige

TeamTower in Poppenhausen

TeamTower in Poppenhausen

21 Meter hoher Kletterturm in Poppenhausen / Eröffnung im Juli. Poppenhausen. Kletterfreunde können bald auf dem höchsten freistehenden Hochseilturm Deutschlands in Poppenhausen ihren Wagemut unter Beweis stellen: Der so genannte „Team Tower” mit einer Höhe von 21 Metern soll als Trainingsanlage für Freizeitgruppen, Vereine und Mitarbeiter von Firmen genutzt werden. Teamwork und Kommunikation unter Stressbedingungen können so spielerisch erprobt werden. Der Turm, der vom Team des Künzeller Unternehmens „Pro Impuls” rund um Geschäftsführer Jan Staubach geplant und errichtet worden ist, soll im Juli eröffnet werden. Seit Mai hat das Team an der Anlage, die am Ortsrand im Lüttergrund errichtet worden ist, gearbeitet. Das Weyherser Unternehmen Baumgarten hat beim Aufbau unterstützend zur Seite gestanden: Eine Halle mit entsprechenden Ausmaßen und Gerätschaften zur Vormontage wurden zur Verfügung gestellt, außerdem wird der Holzzuschnitt für eine Unterkunft mit Toiletten, Gruppenraum, Lager und Terrasse auf dem Gelände geleistet. Wenn die letzten Arbeiten erledigt sind, kommen sowohl Kletterprofis als auch Anfänger auf mehreren Ebenen des Turms auf ihre Kosten. In der schwindelerregenden Höhe von 21 Metern werden die Erfolgreichen mit einem besonderen Kick belohnt: einem Panoramablick bis zur Wasserkuppe. Neben Freizeitgruppen und Firmenteams können auch Feuerwehr und Polizei am Turm für Einsätze üben. „Die Konstruktion ist einzigartig in Deutschland. Nur in skandinavischen Ländern gibt es Anlagen mit ähnlichen Ausmaßen und Nutzungsmöglichkeiten. Wir haben vor zwei Jahren mit der Planung begonnen und sind auf der Suche nach einem Kooperationspartner auf die Firma Baumgarten gestoßen. Ohne die Halle zur Vormontage und die Ressourcen des Unternehmens hätte das Projekt nicht durchgeführt werden können”, erklärte Staubach. „Wir freuen uns, an einem solch anspruchsvollen Projekt beteiligt sein zu können”, so Volker Baumgarten, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens. Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich lobte sowohl das Projekt als auch die durchführenden Unternehmen: „Der Turm ist ein Alleinstellungsmerkmal für uns als Natursportgemeinde und eine wunderbare Ergänzung. Neben Wanderungen mit Lamas und Mountainbiketouren können wir Sportenthusiasten nun einen besonderen Nervenkitzel bieten. Ideal ist, dass mit Pro Impuls und Baumgarten regionale Unternehmen für die Durchführung verantwortlich sind. Dadurch werden Handwerk und Mittelstand vor Ort gefördert.” Interessantes Detail am Rande: Die Gemeinde Poppenhausen stellt das 1.700 Quadratmeter große Gelände Pro Impuls 20 Jahre kostenlos zur Verfügung.
Weitere Informationen zum Team Tower unter Telefon 0661/2066864 oder unter www.pro-impuls.com.
BU: Für Volker Baumgarten, Jan Staubach und Manfred Helfrich ging es bei der Besichtigung des „Team Towers” in Poppenhausen hoch hinaus
.

Dieser Beitrag wurde unter Unternehmen abgelegt und mit , , , . verschlagwortet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>