Deutsch-französischer Austausch

16 französische Auszubildende des Zimmererhandwerks schnuppern drei Wochen lang in hessischen Fachbetrieben, darunter auch im Unternehmen Baumgarten in Weyhers. Die jungen Gäste werden während ihres Aufenthaltes in Deutschland in verschiedenen Zimmereien eingesetzt, um einen Einblick in die deutsche Arbeits- und Ausbildungsweise zu erlangen. Auch das Unternehmen Baumgarten stellt einen Praktikumsplatz zur Verfügung. Im Rahmen dieses Projektes des Bundesbildungszentrums des Zimmerer- und Ausbaugewerbes besuchten die französischen Azubis im zweiten Lehrjahr zusammen mit ihrem Betreuer, Zimmermeister Otto Blumenstein, das Unternehmen Baumgarten. Bei einem Rundgang erklärten die Geschäftsführer Volker und Otto Baumgarten den täglichen Arbeitsablauf und die Arbeitsweise des Betriebes. Für eine reibungslose sprachliche Verständigung sorgten Kathrin Hummel und der französische Zimmermeister Yann Genevois. Um außerhalb des Beruflebens Land und Leute kennen zu lernen, unternehmen die Jugendlichen Ausflüge zum Erlebnisbergwerk Merkers und nach Point Alpha. Weitere soziale Kontakte werden in den Familien der deutschen Auszubildenden geknüpft, in denen die angehenden französischen Zimmerer unterkommen. Ein Gegenbesuch ist bereits geplant, die deutschen Azubis werden nach Frankreich reisen und dort in Unternehmen der französischen Gesellenvereinigung Compagnons du Devoir arbeiten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Unternehmen abgelegt und mit , . verschlagwortet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>