Aufbruch zur Bauherren-Gelassenheit

Philosophie

» Baumgarten ist anders

Wir sind ein moderner Holzbaubetrieb, der die Besonderheiten des Baustoffs Holz und ökologische Aspekte berücksichtigt. Im Gegensatz zur Fertighausindustrie mit vorgefertigten Konzepten und Modulen bieten wir tatsächlich individuellen Holzbau.
weiter lesen

Wir sind ein moderner Holzbaubetrieb, der die Besonderheiten des Baustoffs Holz und ökologische Aspekte berücksichtigt. Im Gegensatz zur Fertighausindustrie mit vorgefertigten Konzepten und Modulen bieten wir tatsächlich individuellen Holzbau.

  • Wir bieten hochwertigen und individuellen Holzbau, indem wir auf Ihre Wünsche eingehen. Ihre persönlichen Ansprüche stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Wir sind erst zufrieden, wenn Sie begeistert sind - getreu unserem Motto „Aufbruch zur Bauherren-Gelassenheit"!
  • Wir arbeiten in der Gegenwart und nutzen unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit um die Zukunft zu gestalten. Innerhalb des Unternehmens arbeiten wir in eigenverantwortlichen und gleichberechtigten Teams, die sich gegenseitig fordern und fördern. Dies führt zu stetiger Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Arbeit.
  • Wir schaffen ein Klima des Vertrauens und der Transparenz für einen ehrlichen gegenseitigen Umgang mit persönlicher Wertschätzung intern sowie zu unseren Lieferanten und Kunden.
  • Wir liefern die versprochene hohe Qualität, halten zugesagte Termine, arbeiten schnell und sauber und handeln ganzheitlich unter Einbeziehung aller Beteiligten zu Ihrem Nutzen - ohne Kompromisse!

» PUMA

Mit Unterstützung einer Unternehmensberatung hat sich die Baumgarten GmbH im Jahr 2006 nachhaltig umstrukturiert. Das Organisationsprojekt „PUMA“ = „ProzessUmstellung Mit Anspruch“ sorgt seitdem für innovative Strukturen und sichere Prozesse innerhalb des Unternehmens.
weiter lesen

Mit Unterstützung der österreichischen Unternehmensberatung Ernst Weichselbaum OG hat sich die Baumgarten GmbH seit dem Jahr 2006 nachhaltig umstrukturiert. Das Organisationsprojekt „PUMA" = „Prozess Umstellung Mit Anspruch" sorgt seitdem für innovative Strukturen und sichere Prozesse innerhalb des Unternehmens. 

Das Projekt PUMA ist ein strategisches Projekt zur Neuorganisation der Firma BAUMGARTEN. 2006 wurden die PUMA-Grundsätze bei Baumgarten eingeführt und umgesetzt. Wichtig hierbei sind die Intensivierung der Kundenorientierung, eine klare strategische Ausrichtung sowie die spezielle Teamorganisation. Faktorrechnung, fixe Durchlaufzeiten in der Werkstatt und der OK-Punkt wurden eingeführt und damit innovative und sichere Strukturen geschaffen.

Besonders der sogenannte „OK-Punkt" stellt Termine, höchste Qualität und die optimale Preis-Leistung für unsere Kunden sicher. Er stellt die zentrale Nahtstelle zwischen der Planungsphase und der Produktionsphase dar. Denn an diesem  Punkt müssen die Arbeitsaufträge rückfragefrei und eindeutig definiert vom Verkauf an die ausführenden Teams übergeben werden.  Anschließend werden sie von den Werkstatt- und Montageteams unwiderruflich in die Tat umgesetzt.

Baumgarten hat PUMA als Instrument gewählt, um dem Motto „Aufbruch zur Bauherren-Gelassenheit" für seine Kunden noch besser gerecht zu werden - und das mit Erfolg!

» selbstorganisierte Teams

Unser zukunftsorientiertes Personalkonzept setzt auf Selbstorganisation und Eigenverantwortung. Der Informationsfluss im Team und zwischen den Teams steht dabei im Mittelpunkt.
weiter lesen

Unser zukunftsorientiertes Personalkonzept setzt auf Selbstorganisation und Eigenverantwortung. Der Informationsfluss im Team und zwischen den Teams steht dabei im Mittelpunkt.

Unsere Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich, vorausschauend und produktiv. Hierarchien spielen in unserem Unternehmen keine Rolle, wir setzen auf Selbstorganisation und Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Mit diesem Personalkonzept haben wir beste Erfahrungen gemacht und für unsere Kunden stets bestmögliche Ergebnisse erreicht.

Die Baumgarten-Teams bieten:
Bau-Qualität
Durch hochqualifizierte Mitarbeiter, anerkannte Gütesiegel der Branche und garantierte Mängelfreiheit am Bau.

Termin-Sicherheit
Termine sind sofort bei Auftragserteilung verbindlich. Für die vorausschauende Planung sorgt die klar definierte Termin-Ereignis-Kette. Flexible Anpassung an Kundenwünsche und kurze Produktionszeiten reduzieren die Bauzeit. Ebenso der hohe Vorfertigungsgrad von Bauteilen.

Preis-Leistung
Kosten-Nutzen-optimierte Ausführungskonzepte und die hohe Produktivität der Teams sorgen für ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

» Termin-Ereignis-Kette

Alle Abläufe folgen einer klar definierten Termin-Ereignis-Kette. Dies sorgt für die vorausschauende und transparente Planung jedes Bauvorhabens sowie für die verlässliche Einhaltung der Termine.
weiter lesen

Alle Abläufe folgen einer klar definierten Termin-Ereigniskette. Dies sorgt für die vorausschauende und transparente Planung jedes Bauvorhabens sowie für die verlässliche Einhaltung der Termine. Die Termin-Ereigniskette verknüpft Ereignisse mit definierten Terminen. Sie ist auch die Basis für die Kapazitätsbedarfsplanung in Werkstatt und Montage.

Alle Termine des Prozesses leiten sich vom Richttermin ab und werden verlässlich eingehalten.

In der gesamten Prozesskette sind die einzelnen Teams über Nahtstellen miteinander verbunden. Für jede dieser Nahtstellen gibt es eine „Nahtstellenvereinbarung", welche wie ein Vertrag zwischen den jeweiligen Teams zu sehen ist. Der OK-Punkt stellt zum Beispiel die zentrale Nahtstelle zwischen der Planungsphase und der Produktionsphase dar. Denn an diesem  OK -Punkt im Baumgarten-Arbeitsprozess müssen die Arbeitsaufträge rückfragefrei und eindeutig definiert vom Verkauf an die ausführenden Teams übergeben werden.  Anschließend werden sie von den Werkstatt- und Montageteams unwiderruflich in die Tat umgesetzt.